Home

So geht ein Neuanfang!

14 Punkte, 15:9 Tore, Platz 3 und bereits gegen Leverkusen, Schalke, Frankfurt, in Wolfsburg und in München gespielt…Der Traum von Europa ist wieder am Leben.

Nach einer verkorksten Spielzeit und einer viel zu langen Sommerpause hielt sich bei uns im Club die Vorfreude auf die neue Saison ehrlich gesagt in Grenzen…wie sollte unter Trainer Dieter Hecking so etwas wie Spielkultur oder Torgefahr entstehen?

Dazu die Kaderplanung:

23 Millionen Euro für einen französichen Stürmer, der die Bundesliga nicht kennt?

Ein Florian Neuhaus, der in der zweiten Liga klasse Leistungen gezeigt hat, aber es war eben nur zweite Liga?

Dazu ein weiterer Schweizer Nationalspieler, der sich schon im ersten Training verletzte?

Stolzer Blick zurück – volle Kraft nach vorn!

Aus der ohnehin schon wackeligen Defensive wurde dann auch noch unsere 1,99 Kante Vestergaard verkauft.

Doch im Gegensatz zur Nationalmannschaft gab es bei uns ihn: DEN NEUSTART.

Personell hat der Trainer nicht viele Spieler ausgetauscht, zumindest wenn man einfach nur die Namen betrachtet. Doch sind die Spieler nicht mehr die, die sie einmal waren.

Das neue Spielsystem 4:3:3 macht die komplette Mannschaft stärker. Dabei liefert Jonas Hofmann das beste Beispiel. Wir haben ihn stark kritisiert, teilweise übertrieben aber auch oftmals zurecht. Bei der wohl besten Lunge der Liga passt momentan (fast) alles, so auch im Spiel in München. Er lief permanent seine Gegner an, ließ nie locker und belohnte sich sowie die Mannschaft mit zwei Assists.

Ohnehin ist nun wieder etwas da, was in der Vorsaison gefehlt hat: Leidenschaft.

Egal ob die Spieler Hazard, Herrmann oder Plea heißen, alle arbeiten mit nach hinten. Nur so bleibt das Spielsystem kompakt. Dass wir verwundbar sind, hat indes das Spiel an der Spree gezeigt. Dort stimmten weder Abstände noch die Zuteilung in der Defensive – mit dem 2:4 waren wir sogar noch gut bedient.

Doch auch dort erzielte man zwei Tore, dies liegt neben Hazard vorallem an unseren Topneuzugang: Alassane Plea. Ein Stürmer, der aus dem Nichts Tore erzielen kann und mit seiner Schusstechnik uns zum Staunen bringt. Dazu macht er die Bälle fest und verteilt sie zum Teil überragend.

Doch auch wenn wir gerade wieder träumen, noch ist die Saison jung und erst 7 Spiele gespielt – Doch es kann sehr gerne so weiter gehen!

Schreibe einen Kommentar